Geosuite Brandenburg – ein Beitrag zur Geodateninfrastruktur

Posted kaden Allgemeines

In den vergangenen Jahren wurde mit hohem finanziellen Aufwand die Einrichtung einer Geodateninfrastruktur (GDI) gefördert. Dabei standen die Bereitstellung von Geodaten sowie die Einrichtung von sogenannten Infrastrukturknoten zur Publizierung von Geodiensten (WMS und WFS) und Geoportalen zur Visualisierung von Geodaten und Geodiensten im Vordergrund der Bemühungen.

Die effiziente Nutzung der Geodateninfrastruktur gerade durch kleine und mittlere Unternehmen und Organisationen wird jedoch sowohl durch den Überfluss an Funktionalitäten als auch durch die hohen Kosten bei der Einrichtung von entsprechenden Softwaresystemen gehemmt.

Ein einfach strukturiertes webbasiertes Geoinformationssystem mit der Funktionalität, Geodaten zu erzeugen und zu bearbeiten, verbunden mit der Möglichkeit zur einfachen Integration und Visualisierung von Geodaten und Geodiensten bzw. zur Publizierung von Geodiensten, leistet einen Beitrag zur weiteren Verbreitung und damit zur Stärkung der Geodateninfrastruktur Brandenburg. Gerade kleinen und mittleren Verwaltungen, Organisationen und Unternehmen sowie dem interessierten Bürger wird so die Teilhabe an der GDI Brandenburg ermöglicht.

Geosuite Brandenburg ist ein Projekt zur Stärkung der Geodateninfrastruktur Brandenburg und wird mit EfRE-Mitteln der Europäischen Union gefördert.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>